Wir wünschen allen schön und erholsame Ferien! Bleiben Sie gesund!

Wir sehen uns derzeit nicht bei Schul- oder Straßenfesten. Deshalb möchten auch wir unsere Kontakte „digitalisieren“. Dazu haben wir allen unseren Mitgliedern einen „Fördervereins-Newsletter“ geschrieben.

 

Hier ein Auszug:

 

Was macht der Verein eigentlich?

 

Wir „leben“ nicht nur von Mitgliedsbeiträgen, sondern auch von vielen Spenden aus Firmen und Institutionen der Umgebung.

 

Ausgegeben werden diese Gelder für Wünsche aus der Schule. Das hat ganz unterschiedliche Größenordnungen. Manchmal sind es Bälle, die die Schüler für die Pausen ausleihen können, manchmal aber auch die Bänke zur Schulhofverschönerung.

 

Darüber hinaus beschäftigen wir um die 30 Mitarbeitende. Die Mittel dafür kommen aus einem Landesprogramm „Geld statt Stelle“. Bis Mitte März haben diese Menschen in unterschiedlichen Schulstunden mitgeholfen oder AGs geleitet. Seit die Schule im Mai wieder geöffnet hat, wirken sie mit bei der Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln.

 

Einnahmen erhalten wir auch aus Ständen und Angeboten bei Schul- und Stadtfesten. Dieser Teil der Arbeit ist nur möglich, weil immer wieder Menschen bereit sind, Kuchen zu backen, Waffelteig beizusteuern, Zelte und Tische auf- und abzubauen und ihre Zeit hinter unseren Ständen zu verbringen. Danke dafür!

 

Was können Sie tun?

Heute, am 9. Februar 2019 war der erste Anmeldetag für die Schülerinnen und Schüler, die ab August 2019 unsere Gesamtschule besuchen wollen. Neugierig und etwas aufgeregt kamen heute 46 Jungen und Mädchen zum Teil zum ersten Mal in ihre neue Schule.

Begrüßt wurden sie von Ehrenamtlichen unseres Fördervereins. Wir hielten Kaffee und Kekse bereit, vor allem aber ein Anmeldeformular und bei Bedarf weitere Formulare. Und wir standen zur Verfügung, wenn beim Ausfüllen Fragen entstanden. Danach geht es dann weiter zum Sekretariat, wo alle Unterlagen einmal kopiert werden und zu einem Gespräch mit der Schulleitung oder einem Vertreter von ihr.

Die meisten waren am Ende froh, alles erledigt zu haben und mit dem Ablauf sehr zufrieden!

Förderverein der Städt. Gesamtschule NeukirchenVluyn e.V. - Tersteegenstraße 85 - 47506 Neukirchen-Vluyn - Vereinsregister: Kleve VR1742

Bankverbindung: DE86 3545 0000 1101 0571 62, BIC: WELADE1MOR, Sparkasse am Niederrhein

 

Der Förderverein ist unter folgender E-Mail-Adresse zu erreichen:

foerderverein(at)gesamtschule-nv.de.

Bei Fragen zu Fahrradkeller,  Buchbestellung oder Abrechunungen der Mitarbeiter*innen wenden Sie sich bitte an:

beate.dressler(at)gesamtschule-nv.de

I

Am Mittwoch, 12. Oktober fand die dritte Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt.

Im Bericht des Vorstand verwies der 1. Vorsitzende Ingo Höhn auf die wichtige Rolle des Vereins für die Schule. Die Verwaltung der Landesmittel für den Ganztag der Schule stellt den größten und wichtigsten Bereich der Arbeit des Fördervereins dar. Im laufenden Schuljahr werden 50 000 Euro an über 30 Mitarbeiter*innen und Hilfekräfte gezahlt, die in Arbeitsgemeinschaften, Aufsichten, Betreuungen eingesetzt werden.

Dazu hat der noch junge Verein der Gesamtschule bereits interessante Anschaffungen zur Verfügung stellen können: Von Popcornmaschine über Tischtennisequipment, Keyboards und Lego-Roboter war vieles dabei. Die größte Ausgabe im laufenden Jahr wird allerdings eine Pergola sein, die den Schülerinnen und Schülern auf dem THS-Schulhof Schatten spenden soll. Der Bau wurde bereits in Auftrag gegeben. Neben den von den Schüler*innen im Rahmen der Sponsorenläufe erlaufenen Spenden hat die die großzügige Unterstützung der Sozialstiftung der Sparkasse  dieses Projekt ermöglicht.. Bevor eine Bepflanzung Schatten spenden kann, soll ein Sonnensegel an der Metallkonstruktion (Ausführung Fa. Cremmer, Neukirchen-Vluyn)  angebracht werden. Weitere Gelder für die "Möblierung" der Pergola sind im Haushalt zurückgestellt worden.

Ein wichtiges Anliegen des Fördervereins war und ist auch die Präsentation des Vereins auf schulischen Veranstaltungen und auf Festen im Ort. Dazu hat das mittlerweile eingespielte Organisationsteam des Verein verlässliche Strukturen aufgebaut, die das Engagement der Mitglieder, Lehrer und Eltern zeisparend und effizient nutzen können.

Der Punkt " Wahlen" wurde sehr sehr abgehandelt. Einstimmig wurde das Vorstandsteam um Ingo Höhn wiedergewählt: Beate Dressler (Kassenführung)  und Holger Teller sind nachwie vor verlässliche Vorstandsmitgieder.

Zur Arbeit im laufenden Geschäftsjahr einigte man sich schnell, den Antrag des Fachbereichs MINT zu bewilligen, einen 3D-Drucker anzuschaffen.

 

 

 

 

Am Nachmittag des Mittwoch, 30. August 2017 war die Einschulung der Schüler in die neuen 5. Klassen. Hier hat der Förderverein mit heißen und kalten Getränken und mit Kuchen die Wartezeit während des Aufenthalts der Kinder in den Klassen die Wartezeit verkürzt. Wir konnten - dank der tatkräftigen Unterstüzung aus der Elternschaft - wieder über 250,- Euro für den Förderverein einnehmen. Für die Kuchenspenden und das Mithelfen beim Verkauf bedanken wir uns bei allen Beteiligten.

Der Vorstand

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.