Im Rahmen der MINT-Kooperation mit der LINEG konnten unsere Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches Naturwissenschaften (Jahrgang 7) wieder an der Gewässeruntersuchung am Plankendickskendel teilnehmen. Angeleitet von Frau Goormann (Diplom Biologin und Naturpädagogin) untersuchten die Schülerinnen und Schüler den Pflanzenbestand an dem Plankendickskendel. Nach den Bestimmungsübungen an Pflanzen ging es mit Stiefeln, Sieben, Pinseln und Schalen in den Kendel. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Wassertiere wie die Stichlinge, die Bachflohkrebse, Kaulquappen, Köcherfliegenlarven und Schnecken finden sowie mit dem Mikroskop näher untersuchen.

Gewässeruntersuchung.JPG

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen