So gehen die Schülerinnen und Schüler beim 3D-Drucken vor!

 

Der 3D-Drucker (3-in-1-Drucker) kann in folgenden Bereichen z.B. eingesetzt werden:

-      Programmierung und Automatisierung

-      Sek. I und II

-      Industrielle Prozesse

-      CNC Anwendungen (elektr. Verfahren zur Steuerung von Werkzeugmaschinen)

-      3D-Druck von sämtlichen Körpern (fächerunabhängig)

-      Einsatz von Lasern und Lasergravierung

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen