Zum aktuellen Schulhalbjahr haben wir einen neuen 3D-Drucker (3-in-1) erhalten. Dieser wurde vom Förderverein unserer Schule gesponsert. Mit diesem 3D-Drucker können wir nicht nur 3D-Modelle aus Kunststoff (PLA) drucken, sondern auch Gravuren erstellen und Gegenstände fräsen. Dadurch können uns neue Möglichkeiten im Unterricht geschaffen werden. Zum Beispiel könnten wir ein Herzmodell drucken und dieses im Biologieunterricht zur Visualisierung verwenden. Darüber hinaus kann der 3D-Drucker in den anderen Unterrichtsfächern auch eingesetzt werden, sodass der 3D-Drucker ein breites Einsatzspektrum bietet.

 

(Text Schüler des EG-Kurses Jugend experimentiert Jg. 7)

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen