In den vergangenen zwei Wochen waren wir vom Fairtrade-Arbeitskreis eingeladen, unser Schulprojekt in Uganda und unsere Aktionen für dieses Projekt im Foyer des Rathauses näher vorzustellen.

Wir verkauften unsere Schulpraline, faire Nikoläuse und Weihnachtsschokolade und stellten das Naschen in ein faires Licht. Mitarbeiter und Besucher waren interessiert und aufgeschlossen, so dass über 100€ für unsere Partnerschule gesammelt wurden.

Ein herzlicher Dank an alle, die uns unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt jenen Schülern, die ihre Freizeit in den Dienst von Fairtrade gestellt haben!

Gesamt.jpg

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.